RSSRSS

Ultimativer Guide: Verdient viel Geld für Silk mit eurer Homepage oder eurem Blog!

29 April, 2008 | | Kommentare 26 |

Kein Geld für Silk? Bux.to lässt nicht genug springen? Ich glaube das Problem kennt jeder der noch nicht volljährige ist und somit noch nicht eigenständigt Geld verdienen kann. Wenn ihr Bux.to benutzt haltet ihr das vielleicht für viel Geld was ihr dort bekommt aber das ist nichts im Gegensatz zu dem was Bux.to durch euch verdient, und die sind selbst zu geizig um sich einen Webmaster zu kaufen der ihre HP hübsch gestaltet und einen vernünftigen Server kauft. Warum also weiter Bux benutzen? Ihr könntet viel mehr Geld verdienen wenn ihr die Zeit die ihr täglich in „Bux-klicken” investiert zum Beispiel ins bloggen steckt!

Ich lege ein paar Fakten auf den Tisch und dann will ich von keinem von euch hören das dies nicht verlockend ist: Ich bekomme pro 1000 Besucher auf meines Blogs 6€ für Layer-Werbung, ich habe im Durchschnitt 1350 Besucher pro Tag, runden wir das ganze mal runter auf 1000 Besucher pro Tag, das heißt mindestens 30.000 Besucher pro Monat, das entspricht 30 x 6€ = 180 € pro Monat bei steigenden Besucherzahlen. Zu den mindestens 180€ im Monat kommen noch Einnahmen durch Bannerwerbung und Trigami Rezensionen dazu, pro Rezension (Paid-Review) bekomme ich mindestens 45€, im Durchschnitt schreibe ich pro Monat 2 Rezension aber es könnten noch mehr sein! Gehn wir also mal insgesamt von mindestens 280€ pro Monat aus. Und das ist definitiv ein guter Nebenverdienst zu meinem regulären Gehalt. Interesse geweckt? Ihr wollt das auch schaffen? Na dann, weiterlesen!

Wenn ihr bereits eine Homepage besitzt dann Glückwunsch, ihr habt bereits etwas geschafft! Wird eure Homepage auf einem Free-Hosting-Portal wie zum Beispiel npage.de gehostet? Dann löscht sie! Wenn ihr eine eigene Domain habt dann habt ihr schon etwas gutes geschaffen!

Für die Leute die überhaupt keine Ahnung von Homepages haben oder gerade ihr zB. „MeinName.npage.de” gelöscht haben kommt jetzt ein Crash-Kurs fürs schnelle Geld!

Als erstes solltet ihr euch bei Blogger.com anmelden und einen Blog erstellen. Wenn ihr euch jetzt fragt:„Aber das ist doch auch eine Free Homepage hosting Seite?!”, ihr habt völlig recht das ist es! Aber Blogger ist anders! Google höchstpersöhnlich ist der Besitzer von Blogger.com und alleine deswegen habt ihr von vorne herein gute Karten mit euren Texten im Google Index, einfach gesagt: Euer Blog steht meist weit oben bei Google wenn jemand etwas sucht was auf eurem Blog vorhanden ist, das macht es euch tierisch einfach Besucher zu bekommen! Bevor ich euch sage warum ihr einen Blog und keine Homepage machen sollt erkläre ich euch zuerst was ein Blog ist:

Ein Blog ist eine Art Internet Tagebuch, die Idee des Tagebuchs war die Grundidee für Blogs aber mittlerweile sind Blogs die Zeitungen des Internets weil sich keine News im Internet schneller Verbreiten als durch Blogs, sie sind die Informationsquelle Nummer 1 im Internet! Wer heute noch einen Blog als Tagebuch benutzt ist im Mittelalter hängen geblieben denn, so schauts einfach aus, ihr seid keine V.I.P´s, keine Sau interessiert sich für euch! Aber wenn ihr in Blogs News, Tutorials und ähnliches postet dann bekommt ihr Besucher und das nicht wenig!

Ich glaube dadurch erklärt sich von selbst warum ihr keine Homepage sondern einen Blog machen sollt, Blogs haben bei Google immer den Vorrang vor Homepages!

Warum also genau einen Blog bei Blogger.com erstellen? Wenn ihr einen Blog bei Blogger erstellt hat euer Blog noch den Vorrang vor Homepages und allen Blogs die nicht bei Blogger gehostet sind und das ist eine Göögliche Gabe! Zudem pflastert Blogger euren erstellten Blog nicht mit Werbung zu! Ihr selbst entscheidet ob ihr Werbung haben wollt und ob nicht, was für Werbung ihr auf euren Blog machen wollt und Blogger bekommt nicht einen Cent eurer Einnahmen ab!

Ich hoffe ihr habt euch jetzt bereits bei Blogger.com angemeldet und euren Blog erstellt, wenn ja kommen wir nun zum nächsten Schritt.

Bevor ihr mit dem bloggen anfangt empfehle ich euch das ihr euch erstmal mit allen Funktionen von Blogger vertraut macht, das ist wichtig denn Ordnung auf dem Blog ist wichtig und wenn ihr die Funktionen von Blogger nicht ausgiebig kennt, dann gibts auch keine Ordnung! Wenn euch die vorgegeben Designs für euren Blog nicht gefallen, es gibt viele Seiten im Internet die jede Menge verschiedene Designs für euren Blog anbieten, eine davon ist zum Beispiel diese. Für weitere Seiten nutzt euren neuen Freund, Google! Für die Installation von Designs (Templates) findet ihr auf den meisten Seiten Tutorials, solltet ihr dennoch Probleme haben könnt ihr mich auch gerne fragen. Edit: Habe mal einen Guide zur Installation geschrieben, diesen findet ihr hier!

Nun solltet ihr euch ein Thema für euren Blog aussuchen, ich empfehle immer möglichst ein großes Hauptthema pro Blog und vielleicht ein paar kleine Nebenthemen. Das Thema meines Blogs zum Beispiel hauptsächlich Silkroad. Vorteil meines Themas: Es gibt nicht viele Konkurrenz Seiten aber jede Menge Spieler die immer nach Tutorials etc. suchen.

Jetzt guckt euch erneut alle Funktionen von Blogger an und insbesondere die Kategorie: Layout! Guckt euch an was ihr für Seitenelemente ihr so einbauen könnt, einige davon sind recht lustig, aber lasst die Pfoten von Google AdSense!

Nun könnt ihr anfangen eure ersten Einträge zu verfassen, achtet dabei immer auf Übersichtlichkeit, klare Aussprache, Rechtschreibung und erklärt mögliche Fachbegriffe. Kleiner Tipp am Rande, wenn jemand etwas über Google sucht worüber auf eurem Blog etwas steht dann müssen die Begriffe die derjenige der googlt in eurem Eintrag vorhanden sein. Was ich sagen will ist das man für ein eine Sache alle möglichen Begriffe benutzen sollte, das heißt zum Beispiel für Silkroad gibt es folgene Begriffe: Silkroad, Silkroad Online, SRO, iSRO. Probiert also möglichst alle Begriffe in eurem Eintrag unterzubringen aber ohne dabei zu aufdringlich rüberzukommen.

Nun heißt es warten, ihr könnt nicht von einen Tag auf den anderen hunderte Besucher haben aber mit jedem sinnvollen Beitrag den ihr schreibt kommen mehr Besucher und euer Blog wandert bei den Google Suchergebnissen immer weiter nach oben. Gebt also niemals auf, macht einfach weiter. Am Ende lohnt es sich!

Kommen wir nun zum wesentlichen, wie bekomme ich jetzt am besten Geld? Ich stelle euch jetzt drei Möglichkeiten vor mit eurem Blog Geld zu verdienen.

Layer-Ads - Das Werbenetzwerk von morgen
Layer-Ads ist die einfachste und schnellste Methode Geld mit eurer Homepage zu verdienen, ihr meldet euch einfach bei Layer-Ads.de an, loggt euch auf der Seite ein und geht auf „Code einbauen”(rechts in der Navi). Bevor ihr euch jetzt den ersten Code nimmt, klickt oben erstmal auf den Button „Pop-Ups aktivieren” dadurch bekommt jeder Besucher eures Blogs neben dem Layer-Ad noch ein PopUp im Hintergrund wenn er den Layer schließt. Dadurch erhöht sich euer Verdienst von 4€ pro 1000 Aufrufe, auf 6€ pro 1000 Aufrufe. Kopiert euch nun den ersten Code, loggt euch nun auf Blogger.com ein, klickt auf „Layout” anschließend auf „HTML bearbeiten”. Nun drückt STRG + F auf eurer Tastatur, gebt im Suchfenster das sich nun geöffnet haben müsste </body> ein und klickt auf Suchen. Wenn ihr das </body> Tag nun in eurem Template Code gefunden habt, fügt den Code von Layer-Ads unmittelbar vor dem </body> Tag ein. Von nunan bekommt jeder Besucher eures Blogs Popup Werbung und ihr verdient daran. Ab 15€ Guthaben könnt ihr euch bei Layer-Ads auf euer PayPal-Konto bzw. Bankkonto auszahlen lassen.


Sponsorads bietet euch auch Popup Werbung an aber sie Zahlen nicht so gut wie Layer-Ads.de und es ist verboten von mehreren Anbietern PopUp Werbung zu vertreiben! Dennoch biete Sponsorads eine Reihe weiterer Methoden Werbung auf seinem Blog einzubauen darunter zum Beispiel jede Menge verschiedener Banner, Magic Corner und Flash Ticker. Nachdem ihr euch bei Sponsorads angemeldet habt könnt ihr euer gewünschtes Werbemittel wählen, anschließend erhaltet ihr einen Code für das gewünsche Werbemittel. Diese Banner könnt ihr zum Beispiel bei Blogger einbauen indem ihr euch einloggt, wieder auf Layout geht. Diesmal bleibt ihr bei Seitenelemente und klickt auf „Seitenelement hinzufügen”. Dann wählt HTML/Javascript und fügt im Fenster das sich öffnet den Code von Sponsorads ein. Anschließend könnt ihr das neue Seitenelement wie ihr wollt auf eurer Seite verschieben. Layer-Ads zahlt zum Beispiel für 1000 Klicks auf ein Banner 100€ ! Leider zahlt Sponsorads nur für Ausländer das Geld auf ein PayPal Konto aus.


Trigami ist eine komplett andere Methode an Geld zu kommen! Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Paid-Review Vertreiber. Trigami vermittelt Blogger mit Firmen welche gerne Aufmerksamkeit im Internet bekommen wollen. Trigami vermittelt diese Aufträge von Kunden an Blogger die Blogs haben die zum Angebot des Kunden passen. Wenn ihr einen Auftrag erhalten habt könnt ihr euch dafür bewerben, wenn eure Bewerbung angenommen wurde kommt jetzt das besondere. Ihr müsst das Angebot des Kunden ausgiebig testen und darüber einen Blog Eintrag verfassen, egal ob eure Meinung zum Produkt des Kunden positiv oder negativ ausfällt, ihr bekommt den vorher abgeklärten Betrag! Oftmals schickt euch der Kunde sogar seine Produkte zum testen zu!Heißt also es herrscht absolute Meinungsfreiheit! Pro Auftrag bekommt man im Durchschnitt 12€ – 50€ je nachdem wieviele Besucher euer Blog hat und andere Kriterien. Das Programm von Trigami ist allerdings noch weitaus komplexer deswegen empfehle ich euch die Seite von Trigami zu besuchen und euch genauer zu informieren!

So das wars, mein „kleiner” Crash Kurs ist hiermit beendet, wenn ihr Tipps haben wollt, Fragen habt oder Hilfe braucht könnt ihr mich natürlich jederzeit kontaktieren, ich freue mich wenn ich euch beim bloggen helfen darf! Vielleicht hilft euch ja auch der About Text über meinen Blog einwenig beim bloggen.

EDIT: Hier noch ein paar mehr Tipps zum bloggen!

Viel Spaß!

Kategorisiert unter: Blog-NewsTutorials

Tags:

Über den Autor: Ich glaube meine allgemeine Schreibweise, der Sarkasmus und meine besonders dummen Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Blog so menschlich wie ich es selbst bin.

RSSKommentare (26)

Kommentar schreiben | Trackback URL  |  zum Seitenanfang

  1. Cloud sagt:

    Cooler Eintrag.
    Ich werd’s mal ausprobieren.
    @Alex: Wenn ich öfter am Tag auf deine Homepage komme, zählt das dann auch mehrmals oder nur einmal, also IP gebunden?

    MfG Cloud

  2. ThE_PaiN sagt:

    Wenn du auf die Seite gehst und ein Popup bekommst, dann wird das nächste Popup nach 3 Stunden angezeigt also IP gebunden aber ich kann sozusagen alle 3 stunden für einen User einnehmen.

  3. arathorn28 sagt:

    cooler guide. werds auch mal ausprobieren, aber wohl nur mit layerads… wenn sponsords nur bei ausländern auf pp auszahlt bringt mir das nix^^

  4. H01y sagt:

    geil^^ werd ich gleich ma ausprobiern .. danke für den tip .. muss mir nur noch n eingermaßen ausgeglichenes konzept ausdenken:P

  5. Sapphiron sagt:

    Sicher wollen sowas alle ausprobieren ich natürlich auch und als aller erstes habe ich gedacht mit die Alex zu Cooperieren oda wie es auch imemr geschrieben wird xD naja wenn du natürlich nix gegen hast und mir ein paar tipps geben würdest ^^

    mfg Sapphiron/Bahamut leiter von http://bahamutsblog.blogspot.com/

  6. Sapphiron sagt:

    natürlich probierens jetzt alle aus dank DIR Alex -.- xD naja trotzdem danke ich habe mir auch einen blog gemacht aba ich will damit noch kein geld verdienen weil ich meinen blog erst berühmt machen muss^^ naja so ähnlich wie bei dir muss es auf jedenfall laufen!!! aso ja wer lust hat kann ja meinen nackten blog besuchen http://bahamutsblog.blogspot.com/ und noch etwas alex wenn du nix gegen hast würde ich gerne paar tipps von dir bekommen

    mfg Sapphiron/Bahamut betreiber von http://bahamutsblog.blogspot.com/ xD

  7. [...] bin überrascht, mit meinem Crash Kurs über das Geld verdienen mit bloggen habe ich wohl eine Welle gestartet, denn schon am ersten Tag habe ich ca. 2 Dutzend E-Mails [...]

  8. Sapphiron sagt:

    sry Alex aba sowas dient halt als “inspiration” xD im klartext sowas zird entweder als zitat odaer garnicht mehr vorkommen! ^^

    mfg Sapp

  9. H01y sagt:

    soo alex .. hab nun auch mal n blog.. muss mir aber noch neue templates suchen .die von blogger sind ja echt fürn a….

  10. Rcp sagt:

    Das warn guter tipp danke dir… hab leider kein plan was ich mache^^

  11. Rcp sagt:

    geht ma alle auf http://www.rcpnews.blogspot.com i wann ma thx^^

  12. Cloud sagt:

    So hab jetzt auch meinen Blog erstellt.^^
    Ich möchte Alex danken, dass er uns zeigt, wie man bequem Geld bekommt ohne sich anstrengen zu müssen^^

    Um auf meinen Blog zu kommen, klickt einfach auf meinen Namen oder Cloud (Hoffentlich funktionieren HTML-Codes xD)

    MfG Cloud

  13. Rcp sagt:

    also ich hab den coda von layer-ads eine zeile vor
    also so:

    was hab ich falschgemacht?

  14. Rcp sagt:

    hm irgent was ist verschwunden^^

  15. Clouds sagt:

    Sry für Doppelpost:
    Ich wollte den ganzen Text verlinken, hat aber nich funktioniert, weil ich eine weitere Adresse eingetragen hab^^

    Hier die nochmal der Link

  16. Rcp sagt:

    hab alle schon 1cent verdient xD
    geht ma alle auf http://www.rcpnews.blogspot.com
    thx schon mal

  17. Rcp sagt:

    kann mich wer der sich mit blogs aus kennt bei icq adden hab viele fragen^^
    386-408-609

  18. BlissaK sagt:

    leichter gesagt als getan ^^

  19. hehe^^ sagt:

    geht mal bidde drauf pain haste icq habe paar dringende fragen bitte add mich :494555810

    http://osro-pserver.blogspot.com/search?q= geht mal bitte drauf dann geh ich auch bei euch drauf

  20. hehe^^ sagt:

    oder hier meine mail verstehe das noch ent so ganz breaker145@web.de

  21. TheBang sagt:

    Ich habe eine frage… ich habe dort mehrere Codes! 1. Ich weiß nicht welchen ich einfügen soll
    2. habe mal ein paar probiert und gaaanz unten 2. letzte zeile vor kopiert … da stand bei einer XXXXX ; habe einfach meine ID eingetragen… bei den anderen codes habe ich nichts gemacht… woran erkenne ich jetzt, das es geklappt hat? kommt dann da ein zähler hin? Danke schonmal

  22. rambazamba sagt:

    kann mir jemand sagen wie ich links so eine Kategorie liste machen kann?

  23. Mister sagt:

    @rambazamba, genau das fraege ich mich im mom auch..also pls pain antworte schnellstmöglich :)

    außerdem frage ich mich wie ich es machn kann, das wenn ich einen text zu lang für die startseite finde, ich das so machn kann das man auf weiterlesen klickt und dann den kompletten post sieht. ist das einfach ein link zu dem richtigen Post oder wie ?

  24. Baba sagt:

    hey pain würdest du mir helfen einen blog zu erstellen.

Kommentar schreiben

Wenn du ein Avatar haben möchtest, geh und hol dir ein Gravatar.