RSSRSS

World Of Warcraft demnächst erst ab 18?

15 März, 2009 | | Kommentare 39 |

Nachdem man(n) herausgefunden hat, dass Tim Kretschner neben Counter Strike auch Tactical Ops und Far Cry 2 gespielt hat, nimmt die Diskussion über das Verbot von gewaltverherrlichenden” Spiele langsam Fahrt auf. Dar insbesondere WoW sehr verbreitet ist, soll dieses nun erst ab 18 freigegeben werden.

Nach dem Amoklauf in Winnenden von Tim K. sollen die Spiele Counterstrike, Far Cry 2 und Tactical Ops übrigens ganz verboten werden. Nachdem dies für manche Menschen bereits sogar zur Selbstverständlichkeit geworden ist, müssen nun natürlich auch andere Gefahrenspiele aufgespürt und möglichst verboten werden… wenn dies nicht möglich ist, dann muss diesen Spielen wenigstens die Jungendfreigabe entnommen werden.
World of Warcraft fällt natürlich recht schnell ins Auge, es ist das meistgespielte Spiel in Deutschland. Eine Jugendstudie fand nun auch heraus, dass insbesondere dieses Spiel ein sehr hohes Suchtpotenzial hat, weswegen Jugendliche dieses Spiel im Durchschnitt 3,9 Stunden täglich spielen. Zuviel natürlich, meint das Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN). Da bleibt natürlich nur eine Option offen: Das Spiel darf nicht an Personen unter 18 Jahren verkauft werden!

Meine Worte an diese Personen mit Schlips und Kragen: Wenn ihr Computerspiele verbieten wollt, nur weil diese von einem Amokläufer gespielt wurden, und das vielleicht nicht einmal oft, dann sollte man wenn ein Terrorist eine Bombe aus einem Porsche zündet, auch gleich das Porsche Modell verbieten. Warum man dieses Porsche Modell verbieten sollte? Das liegt doch auf der Hand! Jeder Porsche fahrer könnte ähnliche Pläne haben!
Dass das keinen Sinn macht, dürfte jedem klar sein, aber mal ganz im Ernst: Argumentieren die Politiker und Medien besser? In diesem Land scheint sich keiner mehr mit Fakten aussereinander zu setzen. Insbesondere unsere Medien setzen sich zum Großteil nicht sehr stark mit der Materie außereinander, dies könnt ihr in dem folgendem Video erstaunlich gut erkennen:

[youtube R9JRm3iQQak]

Kategorisiert unter: AndereGaming-NewsNachrichtenPolitikSonstigesWorld of Warcraft

Tags:

Über den Autor: Ich glaube meine allgemeine Schreibweise, der Sarkasmus und meine besonders dummen Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Blog so menschlich wie ich es selbst bin.

RSSKommentare (39)

Kommentar schreiben | Trackback URL  |  zum Seitenanfang

  1. God_of_War sagt:

    Hier ein netter Kommentar von Killerspiel-Befürwortern : ^^

    Es gibt ein Spiel, bei dem zwei Gangs gegeneinander antreten. Es geht darum, so viele gegnerische Gangmitglieder des Gegenspielers von der Platte zu prügeln bis man den gegnerischen Gangführer gefangen nehmen kann und dieser wehrlos aufgibt, was auch den Sieg bedeutet.

    Das Spiel wäre demnach ein Gewaltspiel und heiß Schach.

  2. Wolf sagt:

    dann muss aber flyff in deutschland verboten werden!!! und tetris mindestens fsk 16!

    • God_of_War sagt:

      Aber die Uncut-Version con Tetris, wo man verlieren kann,und was zu Gewalttaten führen kann, welche Agressionsbedingt sind, sollte aber FSK18 sein !

  3. Night-Eyes sagt:

    Das wird immer lachhafter… Und ich denke Die Politiker werden es auch noch schaffen das die ganzen Baller Spiele weg kommen… Ich spiele selber keine aber WoW ab FsK 18 ? WTF ??? Vor 3-4 Jahren hätten sie dich da noch ausgelacht…

  4. Shadowkk sagt:

    Wenn man so denkt… Pokemon sowohl als film serie oder spiel müsste denn auch fsk 18 sein es gibt so viele kleine kinder die von diesem spiel süchtig sind, alles in der welt der medien hat ein gewisses sucht potenzial darüber sollten die lieben politiker ersteinmal nachdenken.

  5. King11880 sagt:

    omg wenn die so denken werden die echt bald pokemon fsk 18 machen..

    aber was mich am meisten stört is das die nochnichma wissen was eig in den spielen gemacht wird

  6. Wolf sagt:

    jaaa pokemon ab fsk 18 xD wenn die politiker das nicht tuen wird es bald massive tier misshandlungen geben^^ maüse werden mit rot/weißen bällen beworfen und dann Gelb angemalt mit roten backen xD

  7. Shadow sagt:

    der geilste teil wa wow:DD ziegen die da so szenen von nem egosgoter XDD

  8. aLiX sagt:

    ich glaub ich renn morgen amok mit schwert und schild

    die spinnen doch die politiker Oo

  9. Ne0nLighT sagt:

    können die net wenigstens mal wenn die schon amok laufen wii fit oder super mario tennis spielen ich würd so gern die reaktion der politiker auf sowas sehen ^^ Naja vermutlich denken die auch jeder bei der al´kaida zockt bomberman ^^

  10. ecL sagt:

    Sollen sie es halt verbieten, kommt ja eh jeder dran. Alle beteiligten Personen waren keine 18 und spielen trotzdem CoD, da werden die an WoW ganz sicher auch drankommen xD.
    Hach ja, mit Deutschland gehts aufwärts *ironie*, bei solchen Politikern >.>

  11. Evilteddy77 sagt:

    da kann man so einige sachen verbieten nur wegen ihrem suchtpotential…man nehme beispielsweise mich ich glaub ich bin nahrungssüchtig…kann mir garnich vorstelln ohne nahrung zu leben :P naja aber ma im erst damit machen sich die politiker eh nur wieder zum affen weil ses nich durchsetzen können wie man in den vergangenen jahren ja schon gesehn hat und wenn doch dann steht in den nächsten wochen in der zeitung “Illegale Downloads und Diebstal von PC-Spielen um 34,2% gestiegen – Politiker sind ratlos”

  12. Vampire sagt:

    @Pain: du kannst ein “killerspiel” nicht mit einem porsche vegleichen, das macht kein sinn. warum “killerspiele” so ins kreuzfeuer genommen werden, liegt doch auf der hand, weil man menschen tötet und das teilweise sehr brutal. den zusammenhang verstehst du hoffentlich. du kannst aber kein amoklauf mit mit einem porsche vergleichen. was ich mich allerdings frage warum nur videospiele ins kreuzfeuer gelangen? ich verstehe nicht warum nicht auch über filme diskutiert wird. ich sag nur “saw”, da wird einem ja quasi eine anleitung gegeben wie man einen menschen zu tode voltern kann und das wesentlich realistischer als in einen videospiel. in solchen filmen wird doch charmlos alles gezeigt, das finde ich wesentlich bruataler, fragwürdiger und unmoralischer als jedes videospiel was ich kenne.

  13. mert sagt:

    @Vampire ich find du hast völlig recht :D

  14. EsoX sagt:

    Wenn der Staat gewaltspiele in Deutschland verbietet, kostet das den Staat ne unmengen an Geld, ein großer teil der Wirtschaft geht kaputt, Arbeitsplätze gehen verloren UND Die Leute ziehen sich dass dann iwo aus dem Internet also wenn die wirklich sowas planen. Dann wäre es besser mal Jüngere Leute also Politiker zu nehmen und keine Renter -.-

  15. Wolfi sagt:

    ALEX !!!!!!!

    DU bist einfach Genial xD
    wie kommt mann auf so ein Video (und wenn es nur danach suchen ist)

  16. Shadowkk sagt:

    Die killerspiele geraten immer wieder in´s Kreuzfeuer weil man durch das Töten von leuten punkte bzw. belohnt wird. Wenn dieses zur sucht und denn später noch zum realitätsverlust führt denkt man gear nicht mehr daran das es nicht mehr die realtität ist. Sowas kann bei keinem normalen menschen passieren, solche menschen haben entweder psychische störung oder sonst was. Nehmen wir mal als beispiel Timo K., er war depresiv und in Psychatrie das heißt er war psychisch krank wie sich jeder denken kann. Außerdem haben das die eltern verleugnet , dass ist für mich ein beweis das in der familie gewaltig was nicht stimmt. So viel von mir…

  17. ogbrandon95 sagt:

    looooool LÄCHERLICH…sollen sie doch gleich alle video spiele jeder art verbieten!

  18. Shadowkk sagt:

    Eben es gibt kaum noch spiele bei dennen man nicht irgendwie sachen tötet…selbst bei mario muss man irgendwelches zeugs was auf dem boden läuft punkte und wird belohnt.Ist zwar nicht das ideale beispiel aber eines von vielen.

  19. CihanSZ sagt:

    Anstatt sich um wichtige Sachen zu kümmmern, wie VIELLEICHT die schulichen Bedingungen zu verbesser oder sont was, nein wozu? Wäre doch viel zu anstregen, ich mein in Finnland oder norwegen, kA wo, gibt in einer Klasse 15 Schüler und 2 Lehrer, pro Schule gibt einen Psychater(KA wie es geschrieben wird), und da hats noch keine Amoklauf gegeben weil die sich die Seele aus dem Leib reden können, in der Erziehung dasselbe, die meisten werden so erzogen dasss sie ihre Probleme für sich behalten sollen und nirgendwo rauslassen sollen, dass kommt doch irgendwann raus egal wann und wo es komtm raus und wie man es rauslässt is jedem selsbt überlassen, vielleicht hat Tim diesen Weg gewählt. Er ist Seelisch verhungert! Die passiert doch meistens nur in guten Gesellschaften wo die Leute viel Geld haben, aber sich nicht um ihre Kinder kümmern, sein Vater war aus einer guten Gesellschaft, er hat sogar gegen Timo Wolf(Talentierster Tischtennisspiler mit 19) ein Spiel für ihn Organisiert! Er hattte alles materlische, aber Seelisch verhungert! Dass schlimste, wieso sollte jeder der ein Killerspiel spielt bitte einen Attentat beginnen? Das ich nicht alche, dann hätten wir hier keinen I-Net user der nicht ein Gewaltspiel gespielt hat.

    MfG,

    CihanSZ

  20. ichnichdu sagt:

    bei dem video weiß man nicht ob man weinen oder lachen soll-.-

    also echt mal schon allein die aussage “ER soll mithilfe der Killerspiele das Zielen geübt haben” krieg ich schon fast ein lachkrampf

    und schwups noch das falsche bildmaterial reingesetzt und WoW ist ab 18….
    aber solche aussagen hätt ich eher von prosieben oder RTL erwartet aber nunja freuen wir uns auf die nächste debatte der politiker zum verbot der killerspiele

  21. Rayge sagt:

    Hi, Leutz ich finde ihr habt alle Recht und ich denke wir sind uns auch einig, dass die Politiker, die WoW ab 18 fordern, mal total einen an der Klatsche haben. Ich meine auch wenn dieses Spiel ein enormes Suchtpotenzial hat, hat es weniger was mit der Realität zu tun, als CS oder CoD. Die Politiker machens sich einfach zu leicht und gehen nicht die wirklich schwierigen Probleme in Deutschland an. Und mal ehrlich… ich weiss, dass ist ne echte Tragödie und ich wills auch nicht runterspielen, aber nur, weil irgend son “Freak” von den Mädels abgewiesen wird, weil er kein “Traumprinz” ist und dann noch psychisch instabil ist, weil Daddy ihm keine Liebe schenkt und er dann AMOK läuft, dass die Games drunter leiden müssen. Seine ganzen Opfer(Gott hab sie selig) sind fast alle samt Mädchen und es sind fast ausschließlich Hübsche darunter.Die Ermittler sehen, dass er zufällig noch KIllerspiele spielt und BUMM!!! haben wir wieder unseren Sündenbock!… Ohne einen rassistischen Vergleich ziehen zu wollen, aber im 2ten Weltkrieg war es die jüdische Bevölkerung die herhalten musste, für die Launen eines verrückten Österreichers -.- und jetzt suchen die Politiker für jeden Mist einen neuen Sündenbock nur um zu vertuschen , dass die Geldsäcke im Bundestag nur nicht zu viel nachdenken müssen!!!

    Viel Schrieb von mir, musste mich einfach mal auskotzen :o ) auch wenns für ein paar von Euch bestimmt zu viel oder zu unsinnig sein könnte. ;o)

  22. oblon sagt:

    es ist natürlich das einfachste einen schnellen sündenbock bei egoshootern zu finden als sich mal mit den wichtigeren sozialen problemen auseinanderzusetzten. man bedenke dass counterstrike weltweit von ca. 10 mil. menschen am tag gezockt wird…die frage stellt sich dann wieso nicht mindestens 100000 tausend leute täglich amok laufen??? die news über tote babies und verhungerte kinder in deutschland häufen sich…darüber sollte man sich mal erst gedanken machen…jugendkriminalität steigt..das es für viele jugendliche kaum perspektiven gibt (bzw sie selber keine sehen wollen aber auch wenig dafür gemacht wird dennen mal perspektiven aufzutischn).
    zu dem ist ein totalverbot eher unmöglich da im zeitalter des internets die kids eh an die spiele kommen…oder halt über den oldschool weg des schulhofschwarzmarktes wie es bei und früher war. eine medienaufklärung für eltern würde mehr sinn ergeben als volljährigen jetzt das zocken zu verbieten. ich habe mit meinen fast 29 jahren nicht wirklich lust mich von papa staat jetzt auch noch bevormunden zu lassen was ich spielen darf. was aber im den sinne auch nicht ganz einfach sein wird da importe aus dem eu nachbarländern auch noch gehen sollten…oder wird jetzt noch die post nach “killerspielen” durchsucht? dann kann man gleich einen internetfilter instllieren der alleine schon suchanfragen auf bestimmte spiele blockt. unsere doch so brügernahen politiker aben zwar sich dem thema eines schärferen waffengesetzes angenommen jedoch beschlossen das es einer änderung nicht bedarf. aber lassen wir unseren rosasehenden politikrentern den glauben dass ein verbot in einer branche die in zeiten der wirtschaftskriese immer noch massig gewinne macht, dass wenn alle spiele ausser hello kitty online verboten sind auch kein weiterer amoklauf verübt duch die hand eines heranwachsenden mehr verübt wird.
    vielleicht wird auch wieder das thema behandelt dass man bürger der brd die im besitz von “killerspielen” sind von vorne rein kriminalisieren muss…dann sollte ich in erwägung ziehn mich selber anzuzeigen da ich seit jahren friendlich “killerspiele” konsumiere und bei mir sicherlich irgendetwas nicht stimmen kann den ein mensch der solche spiele spielt muss gewaltbereit sein und hat einen verlust von der realität…in diesen fall muss bei mir was nicht stimmen da ich noch zwischen realität und fiktion unterscheiden kann. =)

    edit: ach ja es wurden pornobilder auf dem rechner von tim k. gefunden…man sollte ein verbot von sex in erwägung ziehen da anscheinend der akt der fortpflanzung gewisse rezeptoren im menschlichen gehirn zu amokläufen zwingt…. =)

  23. Rayge sagt:

    Ja vielleicht werden ja gerade durch das Verbot sämtlicher “Hardcore”-Games ,
    die 17-jährigen Tim Ks dieser Welt erst richtig durchdrehen! Wenn die Polis wirklich ein komplettes Verbot und auch Suchverbot im Internet rausbringen, rasten vielleicht noch die kleinen Kevins und Matzes aus, holen sich, da ja einfach zu besorgen, ne Knarre und erschießen wahllos Leute, da sie ja angeblich “süchtig” sind. Deutschland kackt immer weiter ab!!

  24. Sessoma sagt:

    wow hat n verdammt hohes suchtpotential keine frage… selbst schon am eigenen leib zu spüren bekommen. Aber mal was anderes, der amokläufer hatte eindeutig ne schraube locker und die killerspiele ham damit nur nebensächlich was zu tun. Im aktuellen fall der ja zu genüge durch die medien geht trugen viele faktoren zur tat bei wo primär der einfache zugang zur tatwaffe und die persönlichen probleme des täters eine rolle spielen. wer killerspiele dafür verantwortlich macht ist einfach falsch informiert und wer sogar so weit geht mmorpgs zu beschuldigen hat wohl bei der suche nach nem sündenbock ein paar bier zuviel gebechert. Mir fällt abschließend eigentlich nurnoch ein tolles zitat ein was der sache mit dem porsche ähnelt. 40% der amokläufer spielten killerspiele 100% aßen brot, VERBIETET BROT

    ps: fast jeder jugendlicher hat nen pc zuhause stehen und ich kenne niemanden der zumindest 1 kilelrspiel aufm rechner hat. Selbst ich habe Cs installiert und gut 1 jahr nicht gezockt… wer kann nachweisen dass Tim K wirklich exzessiv, nur zum spaß oder vllt garnicht gezockt hat nur weil das spiel aufm rechner ist.

  25. Perle09 sagt:

    Ja tetris ab 18 !
    Da prallen blöcke aufeinander stellt euch das vor !
    idioten wow ab 18 is krank…

  26. Psyko sagt:

    Also ich sag dazu Ja sie sollens WoW ab 18 machen ich spiele es selbst bin 21 und finde immer mehr kleine kinder spielen es und natürlich müssen sie ja lvln und vernachläsigen auch die schulde freunde famyli !!und sowas wie Cs-s sollten sie ganz aus deutschland nehm sowas verblödet da es immer nur um 1ne sache geht töten und das die ganze zeit und ich kenn genuch und hab es selbst gespielt und finde das spiel macht einfach nur aggro!!! also ich bin dafür das WoW ab 18 und sogenante killer spiele wech müssen!!

  27. sebastian sagt:

    hi,

    Lustig wow ab 18 lol aber das fürde ich dennen zu trauen

    es gibt ältere spiele zb. A Vs P 2 oder 1 da können die körper abtrennen und so .

    bei csi oder wie es heisst 2 kann man es auch machen genau wie bei 3

    aber die spiele werden ja nicht genannt.

    es ist auch die frage ob der armok läufer so schlau war und hat die festplatte so gelöscht dass mann die richtigen spiele gelöscht hat.

    wenn ein teil richtig von der platte weg istw eiss mann nicht wie lange er es gespielt hat.

  28. Seber sagt:

    Also bevor ich mal einen Amoklauf mache, werde ich die Festplatte formatieren und Teletubbies installieren und mich im Toggo Clever Club anmelden :D

    Das wird denen zu denken geben, jaha :)

  29. 3nDoNyX sagt:

    Ich finde die Manipulation der Medien richtig krass. Sie verbreiten falsche Fakten nur um gute Einschaltquoten zu erlangen.

    Guter Artikel / Gutes Vid
    Naja, unsere Gesellschaft dreht es sich halt so wie sie es wollen.

  30. God_of_War sagt:

    I-Wie bin ich ja froh in Österreich zu leben,
    wir haben derzeit genug Innerpolitische Probleme
    => Keine Killerspiel-Diskussion

    ^^

  31. Roschi sagt:

    ich schließe mich der mehrheit an und sage es ist einfach nur schwachsin ich glaub ja sie suchen nur ne ausreden -.-
    und das alle gezockt hat denen genau in den kram gepasst
    aber sagen wir jetzt ma wirklich css isdt in deutschland verboten ma angeommen sie schaffen das ich bisitze ja das spiel da es ausländische server gibt etc is es doch nich so dramatisch oder seh cih da was falsch
    oder verbieten die das auf der ganzen welt als das <.< schafeen sie auf keinsten

  32. Roschi sagt:

    alter was für rechtschreibfehler WAHNSINN xD

  33. fsk18 sagt:

    ist gut so mit fsk 18

    dann spielen nicht mehr so viele kiddies auf den servern

    besser wäre noch fsk 21

Kommentar schreiben

Wenn du ein Avatar haben möchtest, geh und hol dir ein Gravatar.