RSSRSS

Geld verdienen im Battle.net 2.0

24 August, 2009 | | Kommentare 5 |
Das Battle.net

Das Battle.net

Blizzard hat im Laufe der BlizzCon bekanntgegeben, dass das bisherige Battle.net ein Update verpasst bekommt. Das Battle.net wird zukünftig nicht länger nur die Hauptwaffe gegen Raubkopien sein, sondern wird nun zu einem sozialen Netzwerk mit vielen neuen Funktionen.

Zum Release von Starcraft 2 im Jahr 2010, soll eine besondere Funktion die Mapper/Modder dazu anregen, Maps und Szenarien für Starcraft II zu erstellen. Spieler können ihre Maps und Szenarien nicht nur im Battle.net zum Download anbieten, sondern diesen auch einen Kaufpreis zuweisen. Dadurch können sich Mapper ein bisschen Geld dazu verdienen. Der „Starcraft 2 Galaxy Map Editor” soll übrigens bereits in der Beta zur Verfügung stehen.

Das Battle.net wird zu einem „Social-Network”
Die Spieler von Diablo 3, Starcraft II und älteren Titeln (zB. World of Warcraft) werden zukünftig gezwungen sein, ihre Accounts mit dem Battle.net zu verbinden. Dadurch ist bereits für viele Mitglieder im Battle.net gesorgt und Blizzard muss nur noch probieren, diese Mitglieder dazu zu bewegen, von den neuen Funktionen des Battle.Net’s Gebrauch zu machen.

Man kann im Battle.net Freunde sowie Gruppen bilden und diese später zum Beispiel in ein Starcraft 2 Match einladen. Das Battle.net soll außerdem eine Match-Making Funktion enthalten, mit der man sich schnell in eine Partie einklinken kann. Jeder Spieler musss sich eine Real-ID anlegen, über die er dann im Battle.net zu einer Freundesliste hinzugefügt werden kann. Man kann auch die Statistiken der einzelnen Spieler jederzeit aufrufen.

Für World of Warcraft Spieler bietet das Battle.net außerdem eine Channel-/Realmübergreifende Chatfunktion an, mit der man mit Spielern auf anderen Channels oder Realms chatten kann, ohne das Spiel dabei zu verlassen. Die Chatfenster soll sich am Bildschirmrand öffnen.

Informationen über weitere Inhalte des „Battle.net 2.0” erhaltet ihr zum Beispiel auf PC-Games.

Kategorisiert unter: AndereGaming-NewsInternetNachrichtenSonstigesWorld of Warcraft

Tags:

Über den Autor: Ich glaube meine allgemeine Schreibweise, der Sarkasmus und meine besonders dummen Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Blog so menschlich wie ich es selbst bin.

RSSKommentare (5)

Kommentar schreiben | Trackback URL  |  zum Seitenanfang

  1. Omg sagt:

    klingt nachs steam2

  2. Luciene sagt:

    Ja und irgendwie mag mir das garnich gefallen.
    Zumal ich mich tierisch auf D3 freue.

    War schon immer Gegner von Sozial-Networks, steam ansich, is
    Ansichtssache. Ich mags nich wirklich, aber naja… so is das halt.

    Kosch aka Luciene (inaktiv auf RedSea)

  3. Diablo sagt:

    Bald kann man dann wohl auch noch seine Items verkaufen ;)
    Vielleicht möchte man sich User züchten, die gern für jeden Inhalt bezahlen wollen ^^

  4. [...] über das Battle.Net noch weitaus mehr Möglichkeiten, die ich bereits in der Vergangenheit vorgestellt [...]

Kommentar schreiben

Wenn du ein Avatar haben möchtest, geh und hol dir ein Gravatar.